57. Lebensretter – Warum riskieren Menschen ihr Leben für andere?


Immer wieder sieht man ähnliche Bilder in den Medien: Nach einer Tragödie riskieren Menschen ihr Leben, um das anderer Menschen zu retten. Viele haben etwa die Bilder der vielen mutigen Feuerwehrleute im Kopf, die bei dem Anschlag auf das World Trade Center im Jahr 2001 ihr eigenes Leben aufs Spiel setzten, um mögliche Überlebende zu bergen. Oder die Menschen, die nach Terroranschlägen im Einsatz sind.

Was treibt einen Menschen an, so viel – ohne Rücksicht auf seine eigene Sicherheit – für einen anderen zu tun? Welche Motive haben Menschen, sich für einen Beruf wie Feuerwehrmann/-frau, Polizist/in oder Soldat/in zu entscheiden? Wie sieht ein Arbeitstag in Deutschlands modernster Feuerwache aus? Haben diese Menschen eigentlich Angst, wenn sie ihr Leben riskieren oder ist auch das „nur ein Job?“. Diese Fragen können in einem Gespräch mit Lebensretterinnen und Lebensrettern besprochen werden.

 

Die Gruppe besucht die neue Feuerwache der Stadt Krefeld, sie trifft Feuerwehrleute, Polizistinnen oder Polizisten, vielleicht auch Soldatinnen und Soldaten, die aus ihrem spannenden, aber auch gefährlichen Alltag erzählen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.