39. Datenschutz und Überwachung


Wir alle haben sicherlich mitbekommen, dass Hacker das Netz der Telekom lahmgelegt haben. Aber wie kann so etwas passieren? Haben solche oder ähnliche Ereignisse auch Einfluss auf mich und mein digitales Leben? Oder ich besitze ein Smart Home. Können Einbrecher meine Türen demnächst mit ihrem Smartphone öffnen, und können sie ihre Brecheisen dann zuhause lassen? Digitale Sicherheit wird immer wichtiger, und unsere Aufgabe ist es, darüber nachzudenken, wann Zeit zu handeln ist und wann ich als „digitaler Bürger oder digitale Bürgerin“ aufmerksam sein sollte. Denn Cyber-Kriminalität ist keine Vision aus der Zukunft. Sie passiert hier und jetzt.

Weiterhin wird es in diesem Projekt darum gehen, wie wir überall und jederzeit überwacht werden. Gibt es überhaupt noch einen Ort auf der Welt, an dem man nicht überwacht wird? Und wie kann ich mich dagegen wehren, wie kann ich mich vor Überwachung schützen, die ich nicht will?

In unsere Arbeit beziehen wir Aussagen und Gedanken des Chaos Computer Clubs ein. Aber: Kann man ihm vertrauen? Sollte die Politik auf die Empfehlungen des Chaos Computer Clubs hören?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.